Ich bin ein Zeichen!

News
TODO
Projekte
Mobile Stromversorgung
Primzahlen berechnen
Laser Versuche
LED Lampe
Solarzellen
Unterm Tisch Beleuchtung
avrgcc installieren
Lichterkette
FHR
Elektrozünder
fnordlicht
Böses Internet...
LED Matrix
getPrivateVariables
wardrive
aboutyou
Lyric
Quit Message
Links
Temperatur
ICQ ...
Muell
Unix
Meine Bücher
Murphy's Law
Zaurus
Hostnames
U23
LED Matrix
13.08.2006
Nach Tagenlangen arbeiten habe ich nun die Matrix vorläufig fertiggelötet. 105 LEDs ergeben 3 Buchstaben in 3 Farben. Leider sind die 150mcd LED einfach zu dunkel wenn man die Matrix mit einer hohen Wiederholfrequenz betreibt. 5000mcd, wie die 3 roten LEDs es sind, wäehren viel besser. Aber das konnte ich nicht wissen.
Ich habe versucht eine Konstantstromquelle einzubauen, aber damit waren die LEDs einfach immer zu dunkel. Jetzt liegen sie direkt an 5V. Eigentlich vertragen sie nur 2V, aber durch die hohe Frequenz passt das wieder. Zumindest sind sie nicht kaputt und ehr schonwieder zu dunkel als zu hell.

bild7.jpg bild8.jpg

09.08.2006
Ich habe heute das Alphabet und die Zahlen einprogrammiert. Das fertige Programm ist schon 4668 Bytes und 767 Zeilen lang. Oben rechts habe ich 3 Superhelle LEDs eingebaut, aber die sind wohl doch zu hell. Morgen muss ich es mal bei Tageslicht ausprobieren.
Video1 194kb.
Hier mal das Programm in C.

08.08.2006
Mich hat heute Nacht das Bastelfieber gepackt. Da ich noch einige LEDs habe, die eigentlich für das fnordlicht waren, aber nie dort eingesetzt wurden, dacht ich mit, baust eben was anderes draus. Das wichtigste überhaupt, der Plan:

Schnell ist ein Brett gefunden und schon stecken die ersten LEDs drinne.

Schnell alle Beinchen umgebogen und Matrixartig verlötet.

Ein paar Widerstände und Transistoren dran und alles an den Controller angeschlossen.

Hier sieht man schon den ersten Buchstaben. Ein H. Die Refreshrate ist noch zu langsam und die Kamera zu schnell.

Mit dem Auge kann ich noch ein flimmern sehen, die Kamera nicht mehr. Gut so.


Mir fällt gerade der Fachbegriff nicht mehr ein. Multiplexing oder so. Reihe für Reihe werden die LEDs geschaltet.