Ich bin ein Zeichen!

News
TODO
Projekte
wardrive
aboutyou
Lyric
Quit Message
Links
Temperatur
ICQ ...
Muell
Unix
Meine Bücher
Murphy's Law
Zaurus
Hostnames
U23
Partionieren - HowTo
Ich weiss nicht ob sich das lohnt, hier jetzt die naechsten 20min zu sitzen und eine Anleitung zu schreiben, wie man eine Festplatte ueber die Konsole einrichtet.. ACHTUNG!! Alle Daten sind danach _futsch_. Ich will kein gejammer hoehren deswegen. Vorraussetzung ist, dass ihr die Kiste mit irgendeiner Installations CD booten koennt. Ich beziehe mich hier auf die Suse Doku aber prinzipiell kann man das bei jeder Distri machen. Lest das: http://de.opensuse.org/SDB:Partitionieren_f%C3%BCr_SuSE_Linux Stop. Du hast das nicht gelesen. Lies es! Und weil es so schoen ist, und die unnoetige Arbeit erspart, lies es nochmal. Frag nicht, das ist so. Also, roedelt die Kiste hoch, bis zum ersten Bildschirm des Installers. Drueckt STRG+ALT+F2 und freut euch. Ich gehe davon aus, dass die Zielpartion /dev/hda ist. Tippt:
# fdisk /dev/hda
Wenn ich an der Kiste sitzen wuerde, wuerde ich jetzt 'p' druecken. Also drueckt 'p'. Jetzt seht ihr eurere Partionen und dessen Nummern. hda1 hat die Nummer 1. hda3 die Nummer 3. Wir loeschen die jetzt alle. Ihr drueckt 'd' und geb die Nummer der Partion ein, die geloescht werden soll.
Command (m for help): d Partition number (1-4): 1
Das macht ihr fuer alle die ihr habt. Jetzt machen wir 3 neue Partitionen. Die erste fuer das System, die zweite als SWAP und die dritte fuer die Persoenlichen Daten. Alle als primary partition.
command (m for help): n Command action e extended p primary partition (1-4) p
Ihr drueckt 1 fuer die erste. Der Startzylinder wird mit Enter uebernommen. Beim Entzylinder tippt ihr
+10000M
Das entspricht 10GB. Dann macht ihr das ganze nochmal fuer die zweite Partion. Die zweite bekommen +1024M. Also 1GB und bei der dritten drueckt ihr einfach Enter wenn nach dem Start- und Endzylinder gefragt wird. Schaut euch mit 'p' an, ob das ganze funktioniert hat. Jetzt muessen wir noch festlegen, dass die Swappartion auch eine Swappartion ist.
Command (m for help): t Partition number (1-4): 2 Hex code (type L to list codes): 82
82 ist Linux Swap. Das ganze sollte jetzte so aussehen.
Command (m for help): p Disk /dev/hda: 60.0 GB, 60011642880 bytes 255 heads, 63 sectors/track, 7296 cylinders Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes Device Boot Start End Blocks Id System /dev/hda1 * 1 1825 14659281 83 Linux /dev/hda2 1826 1950 1004062+ 82 Linux swap /dev/hda3 1951 7296 42941745 83 Linux
Jetzt drueckt ihr 'w' damit die Partionstabelle geschrieben wird und danach 'q' zum beeenden. Jetzt gebt der Kiste einen Tritt, damit sie neustartet und mach euer Installation wie gewohnt, nur uebersprigt bloss die Stelle wo der Installer euer Festplatte selbst Partionen will. Wir koenen das selbst besser ;) Im Laufe der Installation sollte die Festplatte auch noch formatiert werden. Welches Format ihr benutzt ist Glaubensache, nur nehmt kein ext2 ;)